Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen (VKG)
#

Prüfungen und Zertifikate

Eidgenössische Prüfungen

Erlangen Sie den Abschluss als Brandschutzfachfrau/-mann mit eidgenössischem Fachausweis oder die Höhere Fachprüfung als Brandschutzexpertin/-e mit eidgenössischem Diplom. Sie qualifizieren sich dadurch als Expertin/-e in Ihrem Berufsfeld.

Prüfungsangaben 2018 Brandschutzfachfrau/-mann mit eidgenössischem Fachausweis

Die nächste Prüfung beginnt am 12. November 2018.

Massgebend sind die Prüfungsordnung und die Wegleitung vom 29. August 2016

Daten und Orte:

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir keine Wünsche zu Prüfungsterminen und Austragungsorten entgegen nehmen können.

 

Prüfungsteil 1 & 2 (schriftlich)
12. November 2018

Messe Basel 
oder
Palais Beaulieu Lausanne

 

Prüfungsteil 3 (mündlich)
19.-30. November 2018

Würth Haus Rorschach
oder
Hotel Sempachersee Nottwil

Das detaillierte Programm wird bis 30 Tage vor Prüfungstermin per Post an die Privatadresse zugestellt.

Anmeldestelle:

Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen
Personenzertifizierung
Bundesgasse 20
3000 Bern

Erstkandidaten:

Bitte das Anmeldeformular komplett und korrekt ausgefüllt, zusammen mit allen verlangten Unterlagen, per Post, der VKF zustellen.

Wiederholer:

Bitte das Anmeldeformular komplett und korrekt ausgefüllt, per Post, der VKF zustellen. Das erneute Zustellen des Lebenslaufs, der Zeugnisse und dem beruflichen Fähigkeitsausweis oder Diplom, entfällt für Prüfungsrepetentinnen und -repetenten. Der Anhang des Anmeldeformulars „aktueller Arbeitgeber„ muss ebenfalls nicht ausgefüllt werden.

Prüfungsgebühr:

Die Rechnung wird nach positivem Zulassungsentscheid ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss fristgerecht bei der VKF eintreffen. Alle Gebühren sind in der Gebührenordnung des Geschäftsbereiches Ausbildung geregelt.

Anmeldeschluss:

Der Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2018. Gültig ist der jeweilige Poststempel.

Abmeldung:

Kandidatinnen und Kandidaten können ihre Anmeldung bis acht Wochen vor dem Prüfungsbeginn, das heisst bis zum Freitag, 14. September 2018 zurückziehen. Massgebend ist der Poststempel. Später ist ein Rücktritt nur bei Vorliegen eines entschuldbaren Grundes möglich (siehe Prüfungsordnung). Ein späterer Rücktritt muss der Anmeldestelle unverzüglich schriftlich mitgeteilt, begründet und belegt werden.

Ablauf der Prüfung:

Der Ablauf der Prüfung ist in der Prüfungsordnung und der Wegleitung beschrieben.
Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung

 

Prüfungsteil 1
Der Prüfungsteil 1 besteht aus Multiple-Choice-Fragen mit vier Antwortvorschlägen. Ob eine oder mehrere Antworten möglich sind, wird auf dem Fragebogen definiert. Antworten müssen zwingend auf dem Antwortbogen angekreuzt werden. Markierungen auf dem Fragebogen werden nicht bewertet. Muss während der Beantwortung eine bereits angekreuzte Antwort korrigiert werden, sind alle Antworten zuerst auf den gleichen Stand zu bringen beziehungsweise alle gleichermassen anzukreuzen. Anschliessend kann die gewünschte Antwort erneut eindeutig markiert, zum Beispiel eingekreist werden.

Multiple-Choice-Fragen inklusive Lösungen

 

Prüfungsteil 2
Die Lösungen der Kandidaten werden von den Prüfungsexperten individuell beurteilt. Vielfach können verschiedene Lösungsansätze zur maximalen Punktzahl führen. Ein Lösungsschlüssel wird nicht publiziert.

Aufgabenstellung Projekt Wpa

Plansatz Projekt Wpa

 

Prüfungsteil 3
Es gilt während der Vorbereitungszeit vor Ort anhand der jeweiligen Aufgabenstellung ein Brandschutzkonzept zu erstellen und dies im Anschluss vor den Prüfungsexperten zu präsentieren. Nach der Präsentation werden in einem Fachgespräch von den Prüfungsexperten konzeptspezifische Fragen gestellt.
Das Erstellen und Präsentieren eines Brandschutzkonzeptes kann anhand der Aufgabenstellung und der Gebäudepläne varieren. Die Lösungsstrategien können sehr unterschiedlich ausfallen. Es wird kein Lösungsschlüssel zur Verfügung gestellt.

Aufgabenstellung Projekt Rm

Plansatz Projekt Rm

Aufgabenstellung Projekt Um

Plansatz Projekt Um

Aufgabenstellung Projekt Sm

Plansatz Projekt Sm

 

Prüfungsstoff:
Das hier hinterlegte Dokument gibt im Detail an, was als Prüfungsstoff behandelt wird.

Weitere Plansätze welche zu Übungszwecken verwendet werden können:

Plansatz Projekt Qm

 

Prüfungsangaben 2018 Brandschutzexpertin/-e mit eidgenössischem Diplom

Die nächste Prüfung beginnt am 8. November 2018

Massgebend ist die Prüfungsordnung vom 18. Mai 2015 und die Wegleitung vom 1. Juni 2016

Daten und Orte:

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir keine Wünsche zu Prüfungsterminen und Austragungsorten entgegen nehmen können.

 

Prüfungsteil 1 & 2 (schriftlich)

8. November 2018

Palais Beaulieu Lausanne

 

Prüfungsteil 3 (mündlich)

19.-30. November 2018

Würth Haus Rorschach
oder
Hotel Sempachersee Nottwil

Das detaillierte Programm wird bis 30 Tage vor Prüfungstermin per Post an die Privatadresse zugestellt.

Anmeldestelle:

Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen
Personenzertifizierung
Bundesgasse 20
3000 Bern

Erstkandidaten:

Bitte das Anmeldeformular komplett und korrekt ausgefüllt, zusammen mit den verlangten Unterlagen, per Post, der VKF zustellen.

Wiederholer:

Bitte das Anmeldeformular komplett und korrekt ausgefüllt, per Post, der VKF zustellen. Das erneute Zustellen des Lebenslaufs, der Zeugnisse und dem beruflichen Fähigkeitsausweis oder Diplom, entfällt für Prüfungsrepetentinnen und -repetenten. Der Anhang des Anmeldeformulars „aktueller Arbeitgeber„ muss ebenfalls nicht ausgefüllt werden.

Prüfungsgebühr:

Die Rechnung wird nach positivem Zulassungsentscheid ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss fristgerecht bei der VKF eintreffen. Alle Gebühren sind in der Gebührenordnung des Geschäftsbereiches Ausbildung geregelt.

Anmeldeschluss:

Der Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2018. Gültig ist der jeweilige Poststempel. Später aufgegebene Anmeldungen werden nicht mehr akzeptiert.

Abmeldung:

Kandidatinnen und Kandidaten können ihre Anmeldung bis fünf Wochen vor dem Prüfungsbeginn, das heisst bis zum Mittwoch, 3. Oktober 2018 zurückziehen. Massgebend ist der Poststempel. Später ist ein Rücktritt nur bei Vorliegen eines entschuldbaren Grundes möglich (siehe Prüfungsordnung). Ein späterer Rücktritt muss der Anmeldestelle unverzüglich schriftlich mitgeteilt, begründet und belegt werden.

Ablauf der Prüfung:

Der Ablauf der Prüfung ist in der Prüfungsordnung und der Wegleitung beschrieben.
Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung.

 

Prüfungsteil 1
Der Prüfungsteil 1 besteht aus Multiple-Choice-Fragen mit vier Antwortvorschlägen. Ob eine oder mehrere Antworten möglich sind, wird auf dem Fragebogen definiert. Antworten müssen zwingend auf dem Antwortbogen angekreuzt werden. Markierungen auf dem Fragebogen werden nicht bewertet. Muss während der Beantwortung eine bereits angekreuzte Antwort korrigiert werden, sind alle Antworten zuerst auf den gleichen Stand zu bringen beziehungsweise alle gleichermassen anzukreuzen. Anschliessend kann die gewünschte Antwort erneut eindeutig markiert, zum Beispiel eingekreist werden.

Multiple-Choice-Fragen inklusive Lösungen

 

Prüfungsteil 2
Die Lösungen der Kandidaten werden von den Prüfungsexperten individuell beurteilt. Vielfach können verschiedene Lösungsansätze zur maximalen Punktzahl führen. Ein Lösungsschlüssel wird nicht publiziert.

Aufgabenstellung Projekt Qpa

Plansatz Projekt Qpa

 

Prüfungsteil 3
Es gilt während der Vorbereitungszeit vor Ort anhand der jeweiligen Aufgabenstellung ein Brandschutzkonzept zu erstellen und dies im Anschluss vor den Prüfungsexperten zu präsentieren. Nach der Präsentation werden in einem Fachgespräch von den Prüfungsexperten konzeptspezifische Fragen gestellt.
Das Erstellen und Präsentieren eines Brandschutzkonzeptes kann anhand der Aufgabenstellung und der Gebäudepläne variieren. Die Lösungsstrategien können sehr unterschiedlich ausfallen. Es wird kein Lösungsschlüssel zur Verfügung gestellt.

Aufgabenstellung Projekt Pm

Plansatz Projekt Pm

Aufgabenstellung Projekt Qm

Plansatz Projekt Qm

Prüfungsstoff:

Das hier hinterlegte Dokument gibt im Detail an, was als Prüfungsstoff behandelt wird.

Weitere Plansätze welche zu Übungszwecken verwendet werden können:

Plansatz Projekt Opa

Plansatz Projekt Km

 

Fachzertifikate

Unsere Fachzertifikate geniessen in der Branche ein hohes Ansehen. Mit einem VKF-Zertifikat belegen Sie Ihre Qualifikationen. Wir ermitteln und bewerten Ihr Fachwissen nach dem neusten Stand der Technik.  

Fachperson für Brandmeldeanlagen VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 5. Juni 2018 statt.

Ort: Kursaal Allegro, Kornhausstrasse 3, 3013 Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformulars genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 26. April 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  5. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 5. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Fachperson für Wasserlöschanlagen VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 8. Juni 2018 statt.

Ort: Weltpostverein, Weltpoststr. 4, Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformulars genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 29. April 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  8. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 8. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Sicherheitsbeauftragter für den Brandschutz VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 11. Juni 2018 statt.

Ort: Weltpostverein, Weltpoststr. 4, Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformulars genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 2. Mai 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  11. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 11. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Fachperson äusserer Blitzschutz VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 4. Juni 2018 statt.

Ort: Kursaal Allegro, Kornhausstrasse 3, 3013 Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformulars genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 25. April 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  4. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 4. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Applikateur für dämmschichtbildende Brandschutzsysteme VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 11. Juni 2018 statt.

Ort: Weltpostverein, Weltpoststr. 4, Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformular genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 2. Mai 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  11. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 11. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Fachperson Gebäudeschutz Naturgefahren VKF

Bitte beachten Sie die neue Prüfungsordnung sowie die dazugehörige Wegleitung.

Die nächste Fachprüfung findet am 20. Juni 2018 statt.

Ort: VKF, Bundesgasse 20, 3011 Bern, Situationsplan
Zeit: Das Detailprogramm wird per Post, vier Wochen vor Prüfungstermin mitgeteilt.
Erstkandidaten: Bitte Antragsformular korrekt ausgefüllt und inklusive zusätzlich verlangten Unterlagen per Post einsenden.
Wiederholer: Einsendung per Post des korrekt ausgefüllten Antragsformulars genügt.
Prüfungsgebühr: Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung ausgestellt. Die Prüfungsgebühr muss bis 11. Mai 2018 bei der VKF eintreffen.
Anmeldeschluss:  20. April 2018
Abmeldung: Die schriftliche Abmeldung ist ohne Folgen bis 20. Mai 2018 möglich.

Bitte konsultieren Sie vor der Prüfung und / oder bei Fragen zuerst die Prüfungsordnung und die Wegleitung zur Prüfung.

Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung

Zertifikatsverlängerungen

Bei Nachweis anerkannter Fortbildungstage erteilen wir Zertifikatsverlängerungen. Pro Jahr rechnen wir Ihnen maximal drei Fortbildungstage an. Damit garantieren wir eine laufende Aktualisierung Ihres Fachwissens.

 

Erforderliche Weiterbildungstage nach Zertifikaten:

Zertifikat
Tage

Brandschutzexpertin / Brandschutzexperte VKF

10

Brandschutzfachfrau / Brandschutzfachmann VKF

5

Fachperson Brandmeldeanlagen VKF

5

Fachperson Wasserlöschanlagen VKF

5

Fachperson Gebäudeschutz Naturgefahren VKF

5

alle anderen Inhaber und Inhaberinnen von Kompetenzertifikaten VKF

2.5

 

 

Antrag Zertifikatsverlängerung (DOCX 46KB)
Gebührenordnung des Geschäftsbereichs Ausbildung (PDF 143KB)
Anerkannte Fortbildungen

Ihr Kontakt